Aktion: Herbergssuche im Advent

In diesem Jahr wollen wir eine bekannte Tradition anderer Pfarrgemeinden aufgreifen, denn: Die Adventszeit ist eine Zeit des Wartens. Wir warten auf den Messias, der diese Welt erlösen und vollenden wird. Darum möchte unser Seelsorger-Team mit den Teams unserer drei Kindergärten in der Adventszeit zwei Krippenfiguren „Maria und Josef“ auf „Herbergssuche“ schicken. Der Gedanke dabei ist, dass die Beiden auf Ihrem Weg auf das Weihnachtsfest hin Gastfreundschaft in der Gemeinde erfahren und aufgenommen werden.

Das heißt, in unseren drei Kindergärten St. Josef, St. Marien und St. Paulus steht jeweils eine Krippenfigur der schwangeren Maria und Josef auf „Herbergssuche“ für Sie für einen Tag bereit. Dieses Figurenpaar soll an allen Abenden im Advent bei Gemeindemitgliedern (Familien, Paare oder Alleinlebende) eine Herberge finden. Wir starten in allen Kirchen am 1. Advent mit der 1. Ausgabe / Ausleihe der Krippenfiguren im Gottesdienst. Wer an der Aktion teilnehmen möchte, kann sich in unseren drei Kindergärten melden und in der Zeit vor dem 1. Advent, also von Mittwoch, 20.11. bis Freitag, 29.11. in eine Liste eintragen. Mit der Ausleihe wird auch ein kleines Begleitheft mit Liedern und Texten für Kinder und Erwachsene ausgegeben. So können Personen, die Maria und Josef ausleihen, zu Hause die Zeit der „Herberge“ etwas adventlich gestalten.

Die Rückgabe der Krippenfiguren ist im folgenden Zeitraum möglich:

Kindergarten St. Josef: 7.30-12.00 Uhr, Tel: 71012

Kindergarten St. Marien: 7.00-12.00 Uhr, Tel: 62843

Kindergarten St. Paulus: 7.30-12.00 Uhr, Tel: 73586

Die Ausleihe der Krippenfiguren ist im folgenden Zeitraum möglich:

In allen drei Kindergärten von 12.00-16.00 Uhr

Menü