Kulturveranstaltung Don Kosaken

Es ist schon über 40 Jahre her, dass einer der berühmtesten Chöre der Welt in Paris am 20.03.79 sein letztes Konzert unter der Leitung seines Gründers und Dirigenten Serge Jaroff unter Beifallsstürmen beendete. So sehr das Publikum begeistert war, so sehr hat sich in die Herzen aller Chormitglieder Wehmut eingeschlichen angesichts des Wissens, dass es den Chor unter der Leitung seines Gründers und Dirigenten nicht mehr geben wird.

Der Chor wurde1991 durch Wanja Hlibka, dem heutigen Dirigenten, wieder aufgenommen. Hlibka war bis zum legendären letzten Konzert 1979 in Paris Solist der DON KOSAKEN unter Serge Jaroffs.

Serge Jaroff hat sich in besonderem Maße der sakralen Musik gewidmet. Diese Tradition ausdruckstarker liturgischer Gesänge pflegt das heutige Ensemble weiter mit sakralen Gesängen aus der russisch-orthodoxen Kirche, aber auch mit bekannten und beliebten russischen Volksweisen im Repertoire – wie schon bei Serge Jaroff.

www.don-kosaken-chor.de/

Kulturkirche St. Marien
Montag, 7. Oktober 2019 um 20.00 Uhr, Einlass ab 19.00 Uhr
Eintritt 25,00 €

Menü