Neue Vorsichtsmaßnahmen im Gottesdienst

Aufgrund der steigenden Coronazahlen und der anstehenden Grippezeit wird dringend empfohlen, beim Betreten der Kirche bis zum Platznehmen in der Bank einen Mundschutz zu tragen.

Bei der Kommunionausteilung werden die Kommunionhelfer und Kommunionhelferinnen und die Priester Mundschutz tragen.

Da der Betrieb der Kirchenheizung zu großen Luftbewegungen führt, wird in der Heizperiode die Kirchenheizung 30 Minuten vor Beginn der Gottesdienste abgestellt. 

Zu hohe Temperaturschwankungen in der Kirche führen zu Schäden an der Orgel, sodass die Raumtemperatur beim Heizen nicht erhöht werden kann. Die Differenz der Raumtemperatur zwischen Heizen und Nichtheizen darf nicht zu hoch sein.

Durch das Ausschalten der Heizung verhindert man die Luftbewegung, dadurch wird die Temperatur während des Gottesdienstes sinken.

Wir möchten auch auf unseren Leitfaden für Organistinnen und Organisten in der Pfarrei St. Paulus hinweisen:

In einer Eucharistiefeier gilt:

  • Es werden bis zu vier Lieder mit Orgelbegleitung gesungen
  • Bei kurzen Strophen können zwei Strophen gesungen werden
  • Die Orgelbegleitung erfolgt möglichst leise
Menü