Tat.Ort.Nikolaus

Auf Einladung der Caritas Dorsten und des Bonifatiuswerks haben drei verschiedenen Gruppen an der Aktion Tat.Ort.Nikolaus teilgenommen. Neben der Young Caritas Gruppe und der Pfarrgemeinde St. Agatha, hat sich auch in unserer Pfarrgemeinde kurzfristig ein Team gefunden, dass mitmachen wollte. So entstand die Idee, als Ersatz für das ausgefallene Winterfest im Ellerbruchtreff, zu dem auch immer der Nikolaus gekommen ist, dass in diesem Jahr der Nikolaus zu den Familien kommt.

Gar nicht so einfach in Corona-Zeiten. So wurde ein Hygienekonzept erstellt und die Aktion mit der Stadt abgestimmt. Die Anmeldung dazu lief über die Kindergärten St. Josef, dem Kommunalen Kindergarten (Vennstr.) und dem Evangelischen Kindergarten An der Windmühle.

So machte sich der Nikolaus am Samstag, 05.12. auf den Weg durch unseren Stadtteil, um Corona-konform, eine Nikolaustüte an Kinder aus dem Einzugsgebiet der Ellerbruchsiedlung zu verteilen/vor die Tür zu stellen.

Die Aktion war eine Kooperation der: Pfarrgemeinde St. Paulus, der Evangelischen Kirche Hervest, Kirche im Bahnhof, der Mr. Trucker Kinderhilfe, der Mobilen Jugendhilfe Hervest und des Ellerbruchteams mit finanzieller Unterstützung des Bonifatiuswerks.

 

                                                                     Foto: Dorstener Zeitung

Menü