null

Katholische Kirchengemeinde St. Paulus Hervest

Patronatsfest der Pfarrei St. Paulus

Comments are off
Am Samstag, 25. Januar, dem Fest Pauli Bekehrung, feiert unsere Pfarrgemeinde das Patronatsfest. Herzlich laden wir zum Gottesdienst um 18.00 Uhr in die St. Marien Kirche ein. Die Liturgie wird vom Kirchenchor St. Paulus mitgestaltet. Anschließend laden wir zur Begegnung und zum Neujahrsempfang ins Pfarrheim ein.

Taizé-Gebet

Comments are off

Gemeinsam für die Einheit der Christen

Seit vielen Jahren treffen sich evangelische und katholische Christen aus Hervest zum Taizé-Gebet. Im Rahmen dieser Gebetswoche finden an vier Abenden Taizé-Gebete statt, jeweils in einer anderen Kirche in Hervest. Den Rahmen bilden meditative Lieder. Mit Gebeten und Texten wird das Evangelium in die Mitte gestellt. Die Gebete finden jeweils um 19.00 Uhr statt, und zwar am:

03.02.    St. Josef

04.02.    St. Paulus

05.02.    Kreuzkirche

06.02.    St. Marien

Kfd St. Paulus Filmabend

Comments are off

Die kfd lädt am Montag, 20.01.2020 um 19.00 Uhr zu einem Filmabend ins Pfarrheim ein.
Der Eintritt ist frei. Gäste sind herzlich willkommen.

Seniorennachmittag für über 60-jährige Gemeindemitglieder im Pfarrheim St. Paulus

Comments are off


Für alle Rentner und Senioren der Gemeinde St. Paulus im Dorf Hervest bietet das für die Seniorenarbeit in der Gemeinde verantwortliche Team neben dem monatlichen Seniorennachmittag am 1. Mittwoch im Monat zusätzlich einen Spielenachmittag (Skat, Doppelkopp, Brettspiele u.dgl.) an.
Dieser findet jeweils am 3. Mittwoch im Monat im Pfarrheim, Am Schreinberg 10 von 15-17 Uhr statt.
Alle Senioren der Gemeinde, die interessiert sind und Gemeinschaft suchen, sind herzlich eingeladen.
Ein erstes, zwangloses Treffen ist am kommenden Mittwoch, dem 15. Januar 2020 um 15.00 Uhr.

Sternsinger Aktion2020

Comments are off

Mit viel Freude und Engagement sind unsere 68 Sternsinger*innen (so viele wie schon lange nicht mehr) in den letzten Tagen durch unsere drei Gemeinden gezogen. Der Abschluss der Aktion bildete der „Segen to go“ an drei Nachmittagen und an drei Standorten in Hervest, sowie der Besuch des Bellini-Seniorenheims, des Hauses Tisa und die Übergabe der Süßigkeiten an die Dorstener Tafel.
Wir bedanken uns bei allen Kindern und Jugendlichen, allen Betreuer*innen, den Verpflegungsteams, sowie allen, die die Sternsinger freundlich aufgenommen und etwas für Kinder im Libanon gespendet haben!

 

Kfd St. Paulus Hervest Dorf Programm 1. Halbjahr 2020

Comments are off

Hier können Sie das Programm herunterladen

Die Internetseiten der Kfd St. Paulus Hervest Dorf finden Sie hier.

2020_Kfd_Programm_1_Halbjahr

Sternsingeraktion

Comments are off

Die Sternsinger werden durch unsere Gemeinden unter dem Motto “Frieden im Libanon und weltweit” ziehen. Sie sind unterwegs, um eine Spende für die Not leidenden Kinder in der Welt zu erbitten und den Segen Gottes in die Häuser und Wohnungen zu tragen. Sie Sternsingeraktionen sind:

St. Josef,           Samstag, 04.01.2020  von 9.00 -16.00 Uhr

St. Marien       Samstag, 04.01.2020 von 9.00 – 16.00 Uhr (nur angemeldete Haushalte gemäß der alten Liste)

St. Paulus in den Tagen von Freitag, 03.01. bis Samstag 04.01.2020

Sternsingersegen “to go”

Bei unserer nächsten Sterinsingeraktion wollen wir wieder den Sternsingersegen “to go”, also zum Mitnehmen, anbieten. Das heißt, da die Kinder während der Aktion nicht immer alle Leute zu Hause antreffen, und die Sternsinger nicht jedes Haus/jede Wohnung besuchen können, bieten wir an, dass Sie sich den Segen bei einer Sternsingergruppe im Stadtteil abholen können.

Die Sternsinger stehen für ein Lied, eine Spende und den Segen “to go” bereit

Montag, 06.01.2020         17.00 – 18.00 Uhr vor Edeka

Dienstag, 07.01.2020       17.00 – 18.00 Uhr vor Rewe

Mittwoch, 08.01.2020      17.00 – 18.00 Uhr vor dem Restaurant Grütering

Unsere Gottesdienste an Weihnachten und zum Jahreswechsel

Comments are off

24.12.: Heilig Abend

15.00 Uhr: Krippenfeier – Little Joe –  St. Josef

15.30 Uhr: Krippenfeier St. Paulus

16.00 Uhr: Krippenfeier St. Marien

16.00 Uhr: Wortgottesdienst im Seniorenheim Bellini

17.00 Uhr: Familienmesse St. Josef

18.00 Uhr: Christmette mitgestaltet vom Chor – St. Marien

21.00 Uhr: Christmette – in polnischer Sprache – St. Marien

22.00 Uhr: Christmette – mitgestaltet vom Chor – St. Paulus

 

25./26.12.: 1. und 2. Weihnachtstag

10.00 Uhr: Messe St. Marien

10.00 Uhr: Messe St. Paulus

11.00 Uhr: Messe St. Josef

 

31.12./Silvester:

17.00 Uhr: Jahresabschlussmesse St. Josef

18.00 Uhr: Jahresabschlussmesse St. Marien

18.00 Uhr: Jahresabschlussmesse St. Paulus

 

01.01.: Neujahr

11.00 Uhr: Heilige Messe St. Josef

18.00 Uhr: Heilige Messe mit Aussendung der Sternsinger St. Paulus

Konzert der Blasmusik St. Marien

Comments are off

Wie in jedem Jahr seit 2005 lud die Blasmusik St. Marien am 07. Dezember zu einem vorweihnachtlichen Konzert ein. Etwa 90 Minuten lang begeisterte das Blasorchester mit modernen Arrangements verschiedener Stücke die Gäste in der voll besetzten Kirche.  Neben den klassischen Weihnachtsliedern war auch ein Medley von Tschaikowskys Werken sowie „Pacific  Dreams“ des niederländischen Komponisten Jacob de Haan zu hören.  Das Stück von  Kurt Gäbles „Bethlehem“, einem Arrangement aus drei modernen Weihnachtsliedern wurde mit passenden Erzählungen kombiniert. Während des von Schottland inspirierten Stücks „Highland Cathedrals“ erhielt die Blasmusik St. Marien außerdem Unterstützung von der Schermbecker Dudelsackgruppe „Mäc Bläck“.

Die Zuschauer waren vom Konzert begeistert  und bestens eingestimmt auf die Weihnachtszeit.

Adventssingen in der Josefkirche

Comments are off

Der Abschluss der Feierlichkeiten des Kirchenchores St. Josef zum 100-jährigen Bestehen wird das Adventssingen in der Josefkirche sein. Es ist am Sonntag, 15.12. 19 um 16 Uhr. Im Pfarrbrief wurde irrtümlich 17 Uhr veröffentlicht.

Eingeladen zum Singen hat der Kirchenchor St. Josef alle Chöre der Gemeinde, den  Kirchenchor St. Marien, den Kirchenchor St. Paulus, den Kinderchor St. Josef,CHORioso, die Hervester Bläsergruppe und uns als Gemeinde. Wir können uns auf einen vielfältigen Chorgesang freuen.

In gemütlicher Runde lassen wir den Abend bei Kakao, Keksen und Glühwein ausklingen.

Weihnachtspfarrbrief 2019

Comments are off

Der Weihnachtspfarrbrief ist erschienen und wird in den kommenden Tagen verteilt.

Hier können Sie den Weihnachtspfarrbrief herunterladen.

100 Jahre Kirchenchor St. Josef und Verleihung der Palestrina-Medaille

Comments are off

Den Festgottesdienst zum Jubiläum zelebrierte am Sonntag,24.11.19 Weihbischof Dieter Geerlings zusammen mit Gemeindepfarrer August Hüsing.

Singen verbindet Menschen, unabhängig von ihrer Herkunft und Kultur, denn Musik dringe ganz tief in die Seele der Menschen ein und berühre ihre Herzen. Mit der Verleihung der Palestrina-Medaille als hohe Auszeichnung des AVC-Cäcilienverbandes wurde die lange musikalische Tätigkeit des Chores gewürdigt. Der Chorvorsitzende Ulrich Kamp nahm die Ehrung durch den Weihbischof mit Stolz und großer Freude in Empfang.

Unser Bürgermeister Tobias Stockhoff dankte ebenfalls dem Kirchenchor für das über mehrere Generationen andauernde Engagement. Der Kirchenchor wird mit seinen Auftritten als Fixpunkt in der Stadt und guter Botschafter über die Gemeindegrenzen hinweg wahrgenommen.

Das Wirken des Kirchenchores über 100 Jahre wurde von ihm gesangsmäßig in fünf Zeitabschnitte über jeweils 20 Jahre in Erinnerung gerufen. Dabei wurde Musik von Giovanni Luigi Palestrina, Wolfgang Amadeus Mozart, Josef Ignaz Schnabel und Willy Trapp gespielt und gesungen.

Zum Abschluss der Festmesse erfüllte der Chor mit dem „Gott sei uns gnädig“ aus der Josefs Messe, komponiert vom Chorleiter Manfred Materna, die Kirche.

Mit großem Beifall der Jubiläumsgäste wurde dem Chor gedankt und gratuliert.

Ein Empfang im nahen Gemeindehaus schloss sich mit vielen Dankesworten und Glückwünschen verschiedener Gemeindevertreter an. Gerne wurde von vielen Gästen auch die Gelegenheit genutzt, eine Fotoausstellung „100 Jahre Kirchenchor St. Josef“ anzusehen.

 

Bilder und Videos finden Sie hier.

Aktion: Herbergssuche im Advent

Comments are off

In diesem Jahr wollen wir eine bekannte Tradition anderer Pfarrgemeinden aufgreifen, denn: Die Adventszeit ist eine Zeit des Wartens. Wir warten auf den Messias, der diese Welt erlösen und vollenden wird. Darum möchte unser Seelsorger-Team mit den Teams unserer drei Kindergärten in der Adventszeit zwei Krippenfiguren „Maria und Josef“ auf „Herbergssuche“ schicken. Der Gedanke dabei ist, dass die Beiden auf Ihrem Weg auf das Weihnachtsfest hin Gastfreundschaft in der Gemeinde erfahren und aufgenommen werden.

Das heißt, in unseren drei Kindergärten St. Josef, St. Marien und St. Paulus steht jeweils eine Krippenfigur der schwangeren Maria und Josef auf „Herbergssuche“ für Sie für einen Tag bereit. Dieses Figurenpaar soll an allen Abenden im Advent bei Gemeindemitgliedern (Familien, Paare oder Alleinlebende) eine Herberge finden. Wir starten in allen Kirchen am 1. Advent mit der 1. Ausgabe / Ausleihe der Krippenfiguren im Gottesdienst. Wer an der Aktion teilnehmen möchte, kann sich in unseren drei Kindergärten melden und in der Zeit vor dem 1. Advent, also von Mittwoch, 20.11. bis Freitag, 29.11. in eine Liste eintragen. Mit der Ausleihe wird auch ein kleines Begleitheft mit Liedern und Texten für Kinder und Erwachsene ausgegeben. So können Personen, die Maria und Josef ausleihen, zu Hause die Zeit der „Herberge“ etwas adventlich gestalten.

Die Rückgabe der Krippenfiguren ist im folgenden Zeitraum möglich:

Kindergarten St. Josef: 7.30-12.00 Uhr, Tel: 71012

Kindergarten St. Marien: 7.00-12.00 Uhr, Tel: 62843

Kindergarten St. Paulus: 7.30-12.00 Uhr, Tel: 73586

Die Ausleihe der Krippenfiguren ist im folgenden Zeitraum möglich:

In allen drei Kindergärten von 12.00-16.00 Uhr

Hörspiel-Workshop

Comments are off

Das Kinder-Hörspiel „Pipopaja Papagei“ stand ganz im Mittelpunkt eines Hörspiel-Workshops, dass unsere   Pfarrgemeinde St. Paulus in Kooperation mit dem Soziokulturellem Zentrum „Das Leo“ am Freitag 15. und Samstag, 16.11. im Rahmen des Kultur-Rucksack NRW im offenen Kinder- und Jugendtreff (JOT) angeboten hat. Dazu hatten sich 13 Kinder und Jugendlichen aus ganz Dorsten angemeldet und wurden gekonnt von den beiden Workshop-Leitern Theo Meinen und Jacqueline Fischer aus Bocholt angeleitet. Denn es galt sich in Stimmübungen und mit einem echten “Casting” mit Jury für die Rollen des Stücks zu qualifizieren. Danach wurde das Hörspiel zweimal in unterschiedlicher Besetzung aufgenommen. Die passenden Geräusche dazu haben die Kinder und Jugendlichen auch fast alle selbst produziert oder sich die passenden Tierstimmen beim Dorstener Tierheim geholt.

Kindernachmittage im JOT

Comments are off

Unsere Pfarrgemeinde St. Paulus lädt in Kooperation mit der Mobilen Jugendhilfe Hervest in den kommenden Wochen zu besonderen „Jokido“ (Josef-Kinder-Donnerstag) in der Zeit von 16.00-18.00 Uhr ein:

21.11.2019: Adventslichter und Sterne basteln

28.11.2019: Weihnachtsbilder auf Leinwänden

05.12.2019: Weihnachtsbäckerei

12.12.2019: Weihnachtsbaumschmuck aus Salzteig und Tonkarton

19.12.2019: Gemütlichen Spiel- und Filmnachmittag

Dazu sind alle Kinder im Alter von 6-12 Jahren in den offenen Kinder- und Jugendtreff (JOT) Josefstr.1 eingeladen!

Herbstlager 2019

Comments are off

Unter dem Motto „Spiel, Spaß und Musik“ hatte unsere Pfarrgemeinde  vom 25.-27.10.19 ins kurze Herbstlager ins Jugend-Kloster Kirchhellen. Spiel und Spaß hatten sicherlich alle 22 Kinder und Jugendlichen und das Betreuer*innen Team der Aktivenrunde. Die neuen musikalischen Erfahrungen konnten die Teilnehmer*innen dann auch am Samstag in drei sehr unterschiedlichen Workshops erleben: So hieß es den ganzen Tag sich im Street Dancing mit Saskia Heming , im Body Percussion mit Ralph Rüegg oder im “Rock my Smartphone”-Workshop mit André Butler auszuprobieren. Wir danken den Workshopleitern für die Zusammenarbeit und dem Arbeitskreis Jugend (AKJ) Dorsten für die finanzielle Unterstützung.

Indischer Festgottesdienst

Comments are off

Eine heilige Messe nach dem Syro-malabarischen Ritus!
Pastor Manuel Poonat feierte mit 2 Concelebranten in  der St . Paulus Gemeinde in der Marienkirche eine indische Messe.
Diese zeichnete sich durch Farbiluminationen und einem farbenprächtigen Altar aus!
Die Celebranten wurden durch einen Chor von 30 indischen Nonnen nebst Musikinstrumenten musikalisch unterstützt. Fast die gesamte hl. Messe wurde dadurch musikalisch in Liedform gefeiert. Die Musik riss durch die gewaltigen Klangformen, die ca. 230 Kirchenbesucher in ihren Bann und ließ die 80 minütige Messfeier sehr kurzweilig erscheinen.
Der Ablauf der Messe ist bei diesem Ritus anders gestaltet als bei der uns bekannten Liturgie. So wird schon vor dem Wortgottesdienst das „Vater unser“ gebetet und schon vor den Fürbitten und Gabenbereitung der Friedensgruß erteilt, mit der Bitte um Versöhnung, um sich rein mit allen an den Tisch zu setzen und im Frieden das Mahl zu feiern!
Im Anschluss bat Pastor Poonat zu einem indischen Essen ins Pfarrheim St. Marien, welches mit 110 Teilnehmern voll besetzt war.
Diese Messfeier war ein beeindruckendes Erlebnis, welches wir noch lange als Erinnerung in unseren Herzen tragen werden!! Einfach beglückend!

Norbert Grotthaus

“Heimat-Werkstatt” – “Wir in Dorsten”

Comments are off

Einladung zu einer offenen Heimat-Werkstatt „ Wir in Dorsten“
Die Stadt Dorsten wird in der Durchführung einer „Heimat-Werkstatt“ durch das Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen gefördert. Im Rahmen des Förderprogramms „Heimat.Zukunft.Nordrhein-Westfalen – Wir fördern was Menschen verbindet“ laden wir Sie zur ersten Heimat-Werkstatt in Dorsten ein.
In den Heimat-Werkstätten werden Ideen zum Thema Heimat entwickelt und verwirklicht. Der Diskurs in der Heimat-Werkstatt soll Gemeinsamkeiten herausarbeiten und das lokale Gemeinschaftsgefühl stärken. Die „Heimat-Werkstatt“ fördert den Austausch über die Heimat vor Ort. So kann z.B. in einer offenen Kreativwerkstatt ein ortstypisches Kunstwerk entwickelt und verwirklicht werden.
Am 29.10.2019 laden wir Sie ein, gemeinsam ein „Bild“ für Dorsten zu entwickeln. Im Rahmen des Stadtmarketingprozesses wurde bereits herausgestellt, was prägend für Dorsten ist. Wie kann daraus ein echtes Bild, vielleicht auch ein Wimmelbild“ für Dorsten, entstehen, das den Dorstenern*innen und Besucher*innen zeigt, wofür „wir in Dorsten“ stehen? Was und welche „Sehenswürdigkeiten“ sollten unbedingt auf diesem Bild dargestellt werden?
Bürgerinnen und Bürger, Vereine und Institutionen sollen dieses „Bild – Wir in Dorsten“ gemeinsam entwickeln.
Seien Sie dabei und gestalten Sie mit!
Wann: 29.10.2019, ab 18.00 Uhr!
Wo: Stadtteil Hervest, CreativQuartier, Galerie der Traumfänger, Fürst-Leopold-Allee 3, 46284 Dorsten

Die katholischen Pfarrgemeinden im Dekanat Dorsten unterstützen diese „Heimat-Werkstatt“, da in einem zweiten Schritt ein weihnachtliches Geschenkpapier mit den Dorstener Sehenswürdigkeiten entstehen soll!!

“Drachen vs. Einhörner-Malworkshop”

Comments are off

Am Freitag, 11.10.19 hatte die Aktivenrunde zu einem Malworkshop im Rahmen des MOT (Mariens offener Kindertreff) Nachmittags ins Pfarrheim von St. Marien eingeladen. Unter der professionellen Anleitung der Künstlerin Charlotte Hofmann konnten die Kinder wahlweise ein Einhorn oder einen eigenen Drachen malen.

Bundesverdienstkreuz für ein Mitglied unserer Pfarrgemeinde

Comments are off

Landrat Cay Süberkrüb verlieh am 10.10.2019 im Kreishaus in Recklinghausen Norbert Holz das Bundesverdienstkreuz am Bande!

Geehrt wurde Norbert Holz für sein jahrelanges Engagement für unsere Pfarrgemeinde, die Mr. Trucker Kinderhilfe und seinen Einsatz im Stadtteil Hervest!

Wir gratulieren sehr herzlich, freuen uns mit der Familie Holz über diese Auszeichnung und bedanken uns sehr herzlich für sein selbstloses Tun!

Menü